Sport- & Bewegungstherapie

Die Sport- und Bewegungstherapie behebt und kompensiert gestörte physische, psychische und soziale Funktionen. Sie beugt Sekundärschäden vor, fördert gesundheitlich orientiertes Verhalten und dient der allgemeinen Regeneration und Rehabilitation.

Anwendungsbeispiele

  • Herz-Kreislauf Erkrankungen
  • neurologische Erkrankungen
  • funktionelle Störungen des Haltungsapparates
  • funktionelle Störungen von Gelenken
  • muskuläre Dysbalancen
  • Mobilitätseinschränkungen
  • psychosomatische Erkrankungen

Diese Therapien erfolgen einzeln oder in Gruppen